Ginger beer

Ginger Beer

Es gibt viele, die sich durch den Namen dieses Getränks ein wenig täuschen lassen. Denn Sie werden zweifellos denken, dass dies ein Bier ist, das normalerweise Alkohol enthält, aber tatsächlich ist es nicht so, dass in einem gewöhnlichen Ingwerbier Alkohol enthalten ist. Und die Ginger Beer-Sorten, die wir auf dieser Seite haben, enthalten auch nicht viel Alkohol, zumindest nicht so viel wie in einem normalen Bier.

Ein süßes Getränk

Was viele Leute an Ginger Beer mögen, ist, dass es ein süßes Getränk ist, das man sowohl pur trinken als auch mit etwas anderem, wie der einen oder anderen Art von Alkohol, genießen kann. Wenn Sie Ingwerbier herstellen müssen, müssen Sie lediglich eine natürliche Fermentation verschiedener Ingwergewürze, Hefe und Zucker durchführen. Ein Fermentationsprozess dieser verschiedenen Zutaten hinterlässt schließlich ein Ginger Beer, das Sie für genau das verwenden können, was Sie wollen. Es ist eine lange Geschichte, die Ginger Beer mit sich herumträgt, denn tatsächlich stammt diese Art von Getränk aus der Kolonialzeit, als Handel mit Asien und anderen ähnlichen Orten betrieben wurde. Und vor allem in der Karibik wurde Zucker gefunden, um dieses Getränk herzustellen. Denn vor allem Zucker braucht man, wenn man steht und Ginger Beer zubereiten muss, denn der größte Teil dessen, was dieses Getränk ausmacht, ist eigentlich Zucker. Im Laufe der Zeit wurde auch Alkohol hinzugefügt, aber es ist sehr selten, dass mehr als 2% Alkohol in einem Ingwerbier enthalten sind. Im Laufe der Zeit entschieden sie sich, andere Arten von Gewürzen hinzuzufügen, damit nicht nur der Ingwer hineinkam. Es gibt einige, die glauben, dass ein Ginger Ale eigentlich ein Ginger Beer ist, aber das ist nicht der Fall. Denn beim Ginger Ale ist es so, dass es nicht gebraut, sondern einfach hergestellt wird. Andererseits zeichnet sich ein Ginger Beer dadurch aus, dass es in den meisten Fällen tatsächlich auf die richtige Art und Weise gebraut wird, wie es seit vielen Jahrhunderten und mancherorts noch heute der Fall ist. lesen Sie hier mehr

Loading...
Aufsteigend sortieren
  1. 0%
    Old Jamaica Ginger Beer 33cl DS 65003 by DGGINGER color Sort
    Old Jamaica Ginger Beer 33cl DS
    1,99 €
  2. 0%
    Gosling Ginger Beer 33cl DS 65106 by GOSLINGS color Sort
    Gosling Ginger Beer 33cl DS
    2,99 €
  3. 0%
    Grace Ingwerbier 33cl DS 65004 by GRACE color Sort
    Grace Ingwerbier 33cl DS
    1,99 €
  4. 0%
    Caribia Ingwerbier 33cl DS 290617 by Caribia color Sort
    Caribia Ingwerbier 33cl DS
    2,99 €
  5. 0%
    Noda, Ingwer Zitronengras 33cl 66523 by Noda color Sort
    Noda, Ingwer Zitronengras 33cl
    2,99 €
Aufsteigend sortieren

SERVER UND EISKALTES GINGER BIER

Ginger Beer stammt aus dem 19. Jahrhundert in Schottland. Sie wollten ein exotisches Getränk herstellen, das man anstelle des damals sehr beliebten Biers genießen konnte.

Im 19. Jahrhundert wurden viele verschiedene exotische Früchte und Gewürze aus Fernost importiert. Die Früchte und Gewürze lieferten Inspiration für die Herstellung verschiedener neuer Getränke. Während der Fermentation entwickelten die Zutaten natürliches Kohlendioxid, was zu einem unerwarteten, aber frischen Ergebnis führte.

Ginger Beer wurde dann allein serviert, mit Zitrusfrüchten garniert. Es tut dies immer noch mit Stil und füllt oft ein Glas mit Eiswürfeln. Weil es so frisch ist und gleichzeitig auf Eis serviert wird, ist Ginger Beer im Sommer eine beliebte Wahl.

Wenn Ihre Gäste eine Alternative zum Bier wünschen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Auswahl in Ihrer Bar haben. Es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen, aber Ingwer ist immer die Hauptzutat. Servieren Sie immer in großen Ausführungen glas mit viel Platz für Eiswürfel.

GINGER ALE GEGEN GINGER BEER

Vielleicht haben Sie beide davon gehört Ginger Ale und Ginger Beer, aber was ist wirklich der Unterschied zwischen diesen beiden? Grundsätzlich kommt Ginger Beer aus England und Ginger Ale aus den USA. Ginger Beer ist etwas würziger im Geschmack und hat ein etwas ausgeprägteres Aroma von frischem Ingwer, wobei Ginger Ale als klassisches Soda hergestellt wird.

Es bedeutet auch, dass viele Menschen Ginger Beer lieber so trinken, wie es ist, oder es natürlich für einige klassische Getränke verwenden, wie z. dunkel und stürmisch.

Völlig unpraktisch ist der Unterschied bei der Herstellung von Ginger Beer und Ginger Ale, dass Ginger Ale dänisches Wasser mit Ingwergeschmack ist, während Ginger Beer den klassischen Fermentationsprozess durchlaufen hat, wie man es vom Bier kennt.

Geschmacklich ähneln sich die 2 Getränke etwas, aber es gibt einige nuancierte Unterschiede zwischen den beiden Getränken.

Sollte Ginger Beer pur genossen werden?

Ginger Beer kann auf viele verschiedene Arten serviert und genossen werden, also liegt es ganz bei Ihnen, herauszufinden, welches Ihr Favorit ist. Das würzig-frische Getränk kann für sich genossen werden, wo es oft in einem mit Eiswürfeln gefüllten Glas serviert und am besten mit ein paar Schiffchen aus einer Zitrusfrucht getoppt wird. Obwohl der Name vermuten lässt, dass Ginger Beer Alkohol enthalten soll, gehört es zu den Raritäten. Traditionell wurde es als Ginger Beer hergestellt, heute wird es jedoch typischerweise ohne Alkoholzusatz hergestellt, weshalb Ginger Beer eine perfekte alkoholfreie Alternative ist und sich daher ideal für die Verwendung in Mocktails eignet. Darüber hinaus können Sie Ginger Beer natürlich auch als Mixer in einer Vielzahl verschiedener Getränke und Cocktails verwenden. Der frische Geschmack von Ingwer ist perfekt im Zusammenspiel mit beispielsweise Rum od gin.

GETRÄNKE MIT GINGER BEER

Es gibt einige waschbare Klassiker, wenn es um das Trinken mit Ginger Beer geht. Einer ist ein Dark ´n Stormy, der hauptsächlich aus Ginger Beer und Rome besteht. Das andere ist ein Moscow Mule, das hauptsächlich aus Wodka und Ginger Beer besteht. Dies sind 2 sehr beliebte Ginger Beer-Cocktails, und wenn Sie nach einem Rezept für ein Ginger Beer-Getränk suchen, bieten wir Ihnen unsere beiden Getränke hier an.

DARK 'N STORMY

Verwenden Sie für dieses Getränk Folgendes:

  • 5 cl dunkel rom
  • 1 Limette (jeweils 1 cl Saft von hier und eine Scheibe zum Garnieren)
  • 2 dl Ginger Beer
  • Eis

Du mischst den Rum und den Saft der Limette in ein Glas Eiswürfel und rührst um. Dann füllen Sie das Glas mit Ginger Beer auf und sind ansonsten bereit, einen köstlichen kühlen Cocktail zu genießen.

MOSCOW MULE

Verwenden Sie für ein Moscow Mule Folgendes:

  • 6 cl vodka
  • 2 Limetten (der Saft von einer und der andere in Boote geschnitten)
  • 2 dl Ginger Beer
  • Ingwer zum Garnieren
  • Eiswürfel

Wodka, Limettensaft und Eiswürfel kommen in einen Shaker und werden gut zusammen geschüttelt. Dann die geschüttelte Flüssigkeit in 2 Gläser mit Eis gießen, dann die Gläser mit Ginger Beer auffüllen und mit Limette und Ingwer garnieren.

Ingwer Roberts

Dieser Cocktail mit Gin-Akzent wird auch Gin Gin Mule genannt und besteht somit aus Gin mit Ginger Beer. Um einen klassischen Ginger Roberts zuzubereiten, verwenden Sie Folgendes:

  • 4 cl gin
  • 2 cl Limettensaft
  • 1 cl Zuckersirup
  • 10 cl Ginger Beer
  • Minze zur Dekoration
  • Eiswürfel

Zuerst füllt man eine hohes Glas mit Eiswürfeln, wonach Sie Gin hinzufügen. Jetzt gibst du sowohl den Limettensaft als auch den Sirup in das Glas und toppst zum Schluss mit Ginger Beer auf. Sie können möglicherweise mit den Minzblättern dekorieren und ist nun bereit, einen köstlichen erfrischenden Cocktail zu genießen.

Trauben-Ingwer-Maultier

Eine erfrischende Interpretation des Moscow Mule, der der wunderbare Geschmack von Grapefruit hinzugefügt wurde. Um die frische Grapefruit-Version von Moscow Mule zuzubereiten, verwenden Sie Folgendes:

  • 5 cl vodka
  • 1,5 dl Ginger Beer
  • Der Saft einer halben Limette
  • Der Saft einer ganzen Grapefruit
  • Eiswürfel

Beginnen Sie damit, den Saft aus Limette und Grapefruit auszupressen. Dann alle Zutaten in ein mit Eiswürfeln gefülltes Glas geben und mit einem Cocktaillöffel umrühren. Dann ist Ihr Getränk servierfertig. Eventuell können Sie die Arbeit mit einer Limetten- oder Grapefruitscheibe dekorieren.

BELIEBTE INGWER BIER MARKEN

Hier bei BarLife finden Sie einige der beliebtesten Marken von Ginger Beers, die u.a. bedeutet, dass Sie in unserem Sortiment finden Gosling’s Ginger Beer, Fentimans Ginger Beer oder Naturfrisk Ginger Beer.

Gosling's Ginger Beer ist besonders beliebt für Cocktails, und Sie können sogar ein dezidiertes Gosling Dark StormN Stormy-Set kaufen, in dem Sie alle notwendigen Zutaten erhalten, um das köstliche Getränk zuzubereiten.

Wir haben auch die Ikone Old Jamaica Ginger Beer, das ist wirklich auch eine beliebte Variante. Mit einem jamaikanischen Ginger Beer erhalten Sie ein enorm prickelndes Getränk, das sowohl die Stärke von Ingwer als auch eine erstaunliche Süße enthält, die dieses Ginger Beer so sehr beliebt macht, wie es ist.

WIE MAN IHR EIGENES GINGER BIER MACHT

Eine der beliebtesten Arten, Ingwer zu konsumieren, ist diese köstliche Form namens Ginger Beer. Es wurden Forschungsexperimente durchgeführt, die darauf hinweisen, dass Ginger Beer tatsächlich einige positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Besonders wenn Sie Ihr Ginger Beer selbst herstellen, ist es sowohl ein erfrischender Genuss, den Sie zum Mischen von Getränken verwenden können, als auch der Ingwer Ihrer Gesundheit dient.

Vielleicht erinnern Sie sich an die große Ingwer-Shot-Welle, die über das Land hereinbrach, als die magischen Gesundheitskräfte des Ingwers in den dänischen Ecken und Winkeln kolportiert wurden. Natürlich ist es am einfachsten, eines davon zu kaufen viele leckere Sorten, das es bereits auf dem Markt gibt, aber wenn Sie Ihr Ginger Beer selbst machen möchten, geben wir Ihnen hier ein leckeres Rezept.

Alles was Sie brauchen ist:

  • 75 Gramm Ingwer
  • 150 Gramm Zucker
  • 3 Liter Wasser
  • Und dann eine gute Portion Geduld!

BEVOR SIE JETZT ANFANGEN KÖNNEN…

Finden Sie eine kleine patentglas nach vorne und reißen ca. 25 Gramm Ingwer drin. Fügen Sie 1 EL hinzu. Zucker und 1 dl Wasser zugeben und die Patentflasche verschließen. Fügen Sie 1 EL hinzu. Zucker und 1 dl Wasser täglich, bis der Inhalt der Flasche zu sprudeln beginnt. Wenn dies passiert, haben Sie einen sogenannten Ingwer-Starter erstellt, den Sie benötigen, um das Ginger Beer selbst herzustellen.

WIE MAN GINGER BIER MACHT

  • Die restlichen 50 Gramm Ingwer in einen Topf reiben und mit 1,5 Liter Wasser aufgießen, danach zum Kochen bringen. Lass es köcheln für ca. 20 Minuten, um mehr Geschmack aus dem Ingwer zu extrahieren. Suche eine Schüssel und ein Sieb und seihe das Wasser aus dem Topf in die Schüssel. Nehmen Sie etwa 125 Gramm Zucker und rühren Sie ihn in der Schüssel um, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Gießen Sie dann 1,5 Liter kaltes Wasser ein, um die Mischung abzukühlen.
  • Wenn es Raumtemperatur erreicht hat, gießen Sie die Mischung in einige größere Patentgläser, in die Sie auch den Ingwer-Starter von früher bekommen. Decken Sie die Gläser mit einem Geschirrtuch oder ähnlichem ab.
  • Nun beginnt der Fermentationsprozess, der 3 Tage dauern sollte. Je nachdem, wie heiß oder kalt Sie die Behälter stellen, geht der Vorgang auch schneller oder langsamer.
  • Wenn der Inhalt nach 3 Tagen zu sprudeln beginnt, müssen Sie probieren, um zu beurteilen, ob die Balance zwischen Säure und Süße so ist, wie sie sein sollte.
  • Finden Sie nun einige kleinere Patentflaschen und sieben Sie die fermentierte Ingwermischung darüber, danach müssen sie 2 Tage bei Raumtemperatur stehen, um zu karbonisieren. Dann stellst du sie einfach in den Kühlschrank.
  • In den Flaschen hat sich nun Kohlensäure gebildet, und wenn man sie zu lange stehen lässt, setzt das verkapselte Ginger Beer diesen Prozess fort, bei dem auch Alkohol entsteht. Daher ist auch beim Öffnen der Flaschen etwas Vorsicht geboten, da der Inhalt durchaus etwas heftig reagieren kann.

Aber ansonsten solltest du dir eine leckere Portion Ginger Beer gemacht haben, die du entweder pur genießen oder versuchen kannst, in einen erfrischenden Cocktail zu mixen.

SIEHE UNSER KOMITEE HIER

Kurz gesagt, Ginger Beer ist kein Bier. Der Name lässt es vermuten und ist auch der Hauptgrund für ein wenig Verwirrung um das Produkt. Damit etwas Bier genannt werden kann, muss es Malz oder Hopfen und Hefe und Wasser enthalten.

Ginger Beer enthält keine der oben genannten Zutaten außer Wasser. Tatsächlich ähnelt es eher einem Apfelwein als einem Bier, und der Alkoholgehalt ist auch geringer.

Heutzutage wird Ginger Beer nur noch selten mit Alkohol hergestellt und hat typischerweise einen Alkoholgehalt zwischen 0 - 4%, was im Vergleich zu Bier niedrig, aber bei Cider relativ hoch ist.

Es wird in einer Vielzahl von Getränken und Cocktails verwendet, wobei der beliebteste wahrscheinlich Dark 'n' Stormy ist. Es besteht aus Ginger Beer und dunklem Rum, Limettensaft und etwas Zucker und frischem Ingwer. Es ist ein einfaches Getränk und es wird empfohlen, gute Zutaten zu verwenden.

Fever tree ginger beer ist wie geschaffen für einen Dark 'n' Stormy. Fever Tree Ginger Beer enthält keinen Alkohol, hat aber einen langen und weichen Nachgeschmack. Daher passt Fever Tree Ginger Beer perfekt in dieses Getränk.

Egal, ob Sie Ginger Beer in Dosen oder in Flaschen mögen, wir haben eine große Auswahl von beidem in unserem Sortiment.

Wir haben sowohl günstiges Ginger Beer als auch Ginger Beer, die zu der etwas teureren Preisklasse gehören, aber Sie sollten unsere Produkte regelmäßig im Auge behalten, da wir Ginger Beer immer im Angebot haben. So machen Sie immer ein gutes Schnäppchen, wenn Sie Ihr Ginger Beer hier bei BarLife kaufen.

Genießen!

Copyright © 2015-2022 Barlife Aps
Dankort VISA MasterCard JCB MobilePay Maestro American Express Viabill Klarna